Le Havre / Mo 24.06. Sommernachtsflimmern

Marcel Marx (André Wilms), früher Autor und wohlbekannter Bohemian, hat sich vor längerer Zeit in sein frei gewähltes Exil, die Hafenstadt Le Havre, zurükgezogen. Hier geht er inzwischen der ehrenwerten, aber nicht sonderlich einträglichen Tätigkeit eines Schuhputzers nach. Der Traum vom literarischen Durchbruch ist längst begraben und trotzdem führt er ein zufriedenes Leben mit seiner Frau Arletty (Kati Outinen). Doch plötzlich erkrankt Arletty schwer, gleichzeitig kreuzt das Schicksal seinen Weg in Gestalt des minderjährigen Flüchtlings Idrissa (Blondin Miguel) aus Afrika.

Und so ist Marcel gezwungen sich erneut gegen die menschliche Gleichgültigkeit zu erheben. Seine einzigen Waffen sind sein unerschütterlicher Optimismus und die ungebrochene Solidarität der Mitbewohner seines Quartiers. Mit ihrer Hilfe tritt er gegen den blindwütigen Machtapparat des Staates an, der die Schlinge um den Flüchtlingsjungen immer enger zieht. Es wird Zeit für Marcel, seine Schuhe zu polieren und die Zähne zu zeigen…

>> Trailer: Le Havre

In Le Havre, den er nach längerer Abstinenz zum ersten Mal wieder außerhalb von Finnland drehte, wirkt Aki Kaurismäki erneut so kämpferisch wie in Der Mann ohne Vergangenheit, gleichzeitig aber auch so poetisch wie in seinem ebenfalls in Frankreich realisierten Film Das Leben der Bohéme.

Eintritt frei – Spenden erbeten / Filmstart mit Einbruch der Dämmerung / Bitte Liegestühle usw. selbst mitbringen, einige Leih-Stühle stehen bereit / bei Regen im Rathaus-Foyer / eine Veranstaltung des Bürgerforum Wunsiedel e. V. – bist Du schon dabei? >> Mitgliedsantrag Bürgerforum Wunsiedel e. V.

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby / Mo 17.06. Sommernachtsflimmern

Die Kneipen im Wiener Arbeiterviertel sind Erich „Rickerl“ Bohaceks Wohnzimmer und Bühne: Im dichten Zigarettenrauch spielt er sich allabendlich für ein Taschengeld direkt in die Herzen derer, die sich dort sowieso jede Nacht rumtreiben. Doch statt endlich seine erste eigene Platte aufzunehmen, schlägt sich der Lebenskünstler mit Gelegenheitsjobs durch ­­– als Totengräber, Sexshop-Angestellter und Hochzeitssänger. Rickerls Ex-Freundin Viki lebt derweil gut bürgerlich mit ihrem neuen Freund Kurti, einem „gstopften Piefke“, im Eigenheim mit Rollrasen. Bei Rickerl reicht hingegen das Geld nicht einmal für einen Kinobesuch mit seinem sechsjährigen Sohn Dominik, den er über alles liebt. Rickerl, Freigeist und Chaot zugleich, steht sich immer wieder selbst im Weg. Sei es beim aufrichtigen Versuch, ein guter Vater zu sein oder als Musiker endlich durchzustarten. Erst als er Gefahr läuft, alles zu verlieren, findet er seine ganz eigene, liebenswert verschrobene Lösung, um sein Leben in die richtige Bahn zu lenken.

>> Trailer: RICKERL – Musik is höchstens a Hobby

Nach „Die beste aller Welten“, „Märzengrund“ und „Der Fuchs“ inszeniert der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Adrian Goiginger mit „Rickerl – Musik is höchstens a Hobby“ eine so melancholische wie emotionale Komödie voller Musik, Leidenschaft und deftigem Wirtshausschmäh. Der österreichische Singer-Songwriter Voodoo Jürgens, dessen Lieder eng in die Handlung verwoben sind, verleiht in seiner ersten Hauptrolle Rickerl eine musikalische Seele. Zum weiteren Ensemble gehören Agnes Hausmann als Viki, Ben Winkler als Dominik sowie Rudi Larsen, Nicole Beutler und als Special Guest Der Nino aus Wien. RICKERL ist ein Film mit einem großen Herzen, einer tief sitzenden Wahrhaftigkeit und eine Reminiszenz an die Seele des Austropops.

Eintritt frei – Spenden erbeten / Filmstart mit Einbruch der Dämmerung / Bitte Liegestühle usw. selbst mitbringen, einige Leih-Stühle stehen bereit / bei Regen im Rathaus-Foyer / eine Veranstaltung des Bürgerforum Wunsiedel e. V. – bist Du schon dabei? >> Mitgliedsantrag Bürgerforum Wunsiedel e. V.

Sommernachtsflimmern ’24

startet mit Adrian Goigingers neuem Film Rickerl – Musik is höchstens a Hobby in die Saison 2024 – weitere Infos folgen…

Eintritt frei – Spenden erbeten / Filmstart mit Einbruch der Dämmerung / Bitte Liegestühle usw. selbst mitbringen, einige Leih-Stühle stehen bereit / bei Regen im Rathaus-Foyer / eine Veranstaltung des Bürgerforum Wunsiedel e. V. – bist Du schon dabei? >> Mitgliedsantrag Bürgerforum Wunsiedel e. V.

Mittag am Markt ’24

Mittag am Markt auf dem Wunsiedler Marktplatz:
Gemeinsam genießen und das Wochenende einläuten.

Was einst als Idee des Bürgerforums Wunsiedel begann, ist mittlerweile zu einer festen Institution auf dem Wunsiedler Marktplatz geworden. In den warmen Monaten laden heimische Gastronomen und Vereine dazu ein, köstliche Schmankerl von deftigen Speisen bis hin zu leichten Sommergerichten zu einem erschwinglichen Preis zu genießen.

Unter freiem Himmel versammeln sich Einheimische und Gäste, um gemeinsam zu essen. Hier trifft man sich mit bekannten Gesichtern, plaudert und stimmt sich dabei auf das bevorstehende Wochenende ein.

Tine Axmann organisiert „Mittag am Markt“ für das Bürgerforum Wunsiedel.

Mittag am Markt ist mehr als nur eine Gelegenheit, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen – es ist ein Treffpunkt für die Gemeinschaft, bei dem man die schönen Seiten des Lebens in vollen Zügen genießen kann. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns darauf, Sie auf dem Marktplatz bei Mittag am Markt, veranstaltet vom Bürgerforum Wunsiedel, zu begrüßen.

Mittag am Markt ’24: Samstag 18. Mai bis Samstag 31. August 2024

KULTnacht `24

am Samstag 4. Mai ab 18 Uhr in der Altstadt von Wunsiedel

Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die zur KULTnacht beitragen. Und wir danken allen Besucherinnen und Besuchern, die mit uns feiern und Wunsiedels Ruf als Kulturstadt hochhalten!

Das Programm der KULTnacht ´24
>> Programmflyer KULTnacht ´24 zum Download

WoWerWas
MarktplatzKULTnacht `24 * Bürgerforum Wunsiedel e. V.Eröffnung um 18.30 Uhr
MarktplatzDas öffentliche Klavier * Denis Giesbrecht * Elena Giesbrecht und SchülerïnnenStimmung & Musik1819
Rathaus, SitzungssaalGrün im Schnee * Jan Weinert * Improvisation * Philipp RiedelGedichte & Musik2022
Rathaus, TreppenabsatzWunsiedel vor dem Stadtbrand 1834 * Praxisklasse Wunsiedel, Roland SchöffelStadtmodell2022
Rathaus, FoyerWUNstage & Bar zur KULTnacht * Wunstock e. V.Bar & Ausschank181920212223
Rathaus, FoyerThe Clinch * Fichtelhills Rock’n’RollMusik21
Rathaus, FoyerThe Pissed Ones * 76er Punkrock aus DresdenMusik23
Stadtbücherei – Markt 1Wie sich die Souffleuse vom Suff löste (Ausschnitt) * Adelheid Bräu * Luisenburg-FestspieleSzenisches Solo1921
Stadtbücherei – Markt 1Lichtspiele * Hommage an Olafur Eliasson * Stefan FrankInstallation1819202122
Stadtbücherei – Markt 1Traum-Malerei * Ölgemälde * Marion LuckaMalerei1819202122
Stadtbücherei – Markt 1Moderne Klassik kontra Progressive Rock * Gunter FaßbinderMusik2022
LosburgMärchen vom Mitmachen * Oliver MachanderGeschichten181921
LosburgZwischen den Welten * Anna DietzMalerei1819202122
LosburgCanciones Mexicanas * El Mariachi Dante * Luisenburg-FestspieleMusik2022
LosburgWunsiedler Wirtshausfenster * Gerhard HanskeImpressionen181920212223
dieGenussdealerWelt der Farben * Olga FranzkeMalerei1819202122
Sechsämterland- / Ludwigstr.Krugelsbach-Führung * Klaus Brunner * Anmeldung: 09232 602-155Führung1920
KoppetentorbrunnenAm Brunnen vor dem ToreBar & Ausschank1920212223
Koppetentorbrunnen#wunsiedelistbuntSelfie-Point181920212223
KoppetentorbrunnenWunsiedel ist bunt * Florian MiedlFotografie181920212223
Koppetentorstraße 6Sounds like Poetry-Slam * Anja Fabisch, Suzanne Neupert, Holger Fichtelhills, Peter Pirner, …Lesung1921
TurmgässchenDreams and Remnants * Elena HelfrechtFotografie181920212223
KoppetentorSommernachtsträume mit Akkordeon * Daniel Zacher * Luisenburg-FestspieleMusik2022
Koppetentorjoni aus der zoni * Paradies.E1NS * Landfunk KollektivMusik2123
Weisses LammHistorische Fenster im ältesten durchgehend bewirteten Wunsiedler WirtshausInstallation181920212223
Buntmacher’s BarFuckleberry * Som Tawyer, Fuckleberry Hinn & Ronja, die Tochter des RäubersMusik2223
GabelmannsplatzPrelli * der Mann mit den LuftballonsLuftballontiere181920
Gabelmannsplatzw i e l a n d * Dark-Electro-Pop * Wieland Mrusek, Silas Kirchner, Alexander GüntherMusik2223
GabelmannsplatzKlebe Dein Plakat * Lena Wenz * JuKu-Mobil Fichtelgebirge & Hofer Landmitmachen181920
GabelmannsplatzDemokratie lebt in der Mitte Europas * Hanna VinichukAustausch181920
Gabelmannsplatzwieder und wieder und wieder * Lena WenzVideoinstallation181920212223
MehrgenerationenhausTreibgut * Julian Niedermeier * Luisenburg-FestspieleLesung1921
MehrgenerationenhausKuhflexion – die Kunst des Wiederkauens * Lena WenzIllustrationen18192021
MehrgenerationenhausLandwirtschaft – eine Unterhaltung * Markus Bauer, Matthias Henneberger, Ronald LedermüllerGespräch20
Ewige Baustelle, WiGaRadierte Illustrationen zu Jean Paul * Stephan Klenner-OttoRadierungen19202122
Ewige Baustelle, FoyerDie Schneiderstube * Wimpel nähen für den Tag der Franken * Elisabeth Gesellmitmachen192021
Ewige Baustelle, BühneDie weiteren Aussichten: Melancholisch bis Heiter * Torsten Ankert singt Schnulzen * Luisenburg-FestspieleMusik20
Ewige BaustellePhantastische Wesen * Annette HähnleinObjekte19202122
Ewige Baustelle, BühneRAY.AN unplugged * Ray.an präsentiert eigene Songs * Gitarre: Florin * Luisenburg-FestspieleMusik21
Ewige Baustelle, WiGaEinblicke in die NeuroGrafik * Annette Hähnleinmitmachen1922
Jean-Paul-PlatzNachtwächterführung * Rudolf GesellFührung2022
FichtelgebirgsmuseumBayerns größtes Regionalmuseum * mit HeimatstoreAusstellung18192021
FichtelgebirgsmuseumVielfalt der Norm– Baukästen im Laufe der JahrhunderteFührung20
FichtelgebirgsmuseumKULTQuickDANZ * Carolin Pruy-Popp * Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.Tanz-Workshop192021
FichtelgebirgsmuseumDenkMal im WaldFührung19
MuseumscaféDas Duo PN * Birgit Preiß, Matthias NürnbergerMusik192021

… und das Wetter wird auch wieder schön!

Dankeschön an Lena Wenz für die Gestaltung des Plakats und des Programmflyers!

Mitgliederversammlung

am Donnerstag 11.04.2024 um 19:00 Uhr im JuKu-Laden in der Brandenburggasse 1

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung.

Turnusgemäß finden Vorstandswahlen statt:
Wer ist bereit, sich im Vorstand zu engagieren? Bitte meldet Euch, wenn Ihr Verantwortung übernehmen wollt!

Tagesordnung

1) Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zur Mitgliederversammlung und der Beschlussfähigkeit, Abstimmungsmodalitäten
2) Danksagung und Gedenken an verstorbene Mitglieder
3) Bericht des Vorstandes über die Jahre 2022 und 2023 sowie Aktuelles
4) Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters für das Jahr 2022
5) Entlastung des Vorstands für das Jahr 2022
6) Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters für das Jahr 2023
7) Entlastung des Vorstands für das Jahr 2023
8) Neuwahl des Vorstands mit 1., 2. und 3. Vorsitzenden, Schriftführerïn und Schatzmeisterïn
9) Ausblick auf das laufende Jahr mit KULTnacht, Mittag am Markt, Tag der Franken, Sommernachtsflimmern, Kneipennacht…
10) Sonstiges und Anträge

Anträge zur Tagesordnung sind spätestens 3 Tage vor Beginn der Versammlung schriftlich an den 1. Vorsitzenden einzureichen. Danach und in der Mitgliederversammlung gestellte Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung können nur durch Entscheidung der Mitgliederversammlung mit einer 2/3-Mehrheit der anwesenden Mitglieder zugelassen werden.

Jedes Mitglied hat eine Stimme. Die Übertragung des Stimmrechts ist nur mit schriftlicher Vollmacht, die nur an ein anderes Mitglied erteilt werden kann, zulässig.

Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens ¼ der stimmberechtigten Mitglieder, bei Änderung des Vereinszwecks und Auflösung des Vereins mindestens die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist. Ist die einberufene Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig, so findet unmittelbar hieran am gleichen Ort eine weitere Mitgliederversammlung statt, die unabhängig von der Zahl der anwesenden oder vertretenen Mitglieder beschlussfähig ist.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen und auf eine gute Versammlung!

Der Vorstand mit Stefan Frank, Sabine Unglaub, Svenja Faßbinder und Harald Schmaus

Siebenkäs: Jean-Paul-Tage 2024

JEAN PAULS „OBERFRANKENROMAN“ – In keinem Werk der deutschen Literatur spielt die Region von Bayreuth bis Hof eine vergleichbare Rolle, auch nicht bei Jean Paul: als Traum- und
Erinnerungslandschaft, unter „holder Grenzverrückung des Ideals und der Wirklichkeit“.

DER ERSTE DEUTSCHE EHEROMAN – Niemand vor Jean Paul, dem Junggesellen, hat eine Ehe und ihr Scheitern so dargestellt: im alltäglichen Detail, mit aller Komik und mit allem Ernst, ohne Moralpredigten und Verurteilungen, mit viel Verständnis für beide Positionen.

In seinem dritten großen Roman verlässt Jean Paul das gehobene Milieu kleiner Höfe und widmet sich dem alltäglichen Leben im fiktiven Reichsmarktflecken Kuhschnappel. Der Armenadvokat Firmian Siebenkäs (29) begründet dort seinen Hausstand mit der Haubenmacherin Lenette Egelkraut (19). Trotz guten Willens: Hier stoßen Temperamente und Lebenserwartungen aufeinander, deren Unvereinbarkeit unter dem Druck materieller Not immer offensichtlicher wird. Schließlich entwickelt Siebenkäs‘ Freund und Doppelgänger Hoseas Leibgeber einen „fantastischen“ Ausweg aus aller psychischen und materiellen Not…

Wunsiedel liest ein Buch

Bekannte Persönlichkeiten aus der Region lesen ausgewählte Kapitel. Eine Moderation sichert den Zusammenhang. Jede Lesung kann einzeln besucht werden.

>> Lesung eins bis fünf https://buergerforum-wunsiedel.de/kalender/

Es lesen und musizieren:
Landrat Peter Berek
Bürgermeister Nicolas Lahovnik
Birgit Simmler
Jutta Nürnberger
Tabea-Stephanie Amtmann
Alexander Fuchs
Barbara und Joachim Twisselmann
Christof Kaldonek
Matthias Fischer
Günter Tauber
Dekan Peter Bauer
Pfarrer Thomas Browa
Uschi Reifenberger
Klaus F. Kannegießer
Roland Blumenthaler
Elena Giesbrecht
Christian Metz und die Bläsergruppe des LuGy
Textfassung und Moderation:
Andreas Henkel
(Änderungen vorbehalten)

Die Wunsiedler Jean Paul Tage 2024 werden veranstaltet vom Bürgerforum Wunsiedel und dem Kultur und Kunstverein Tröstau. Schirmherren der Jean Paul Tage sind der Landrat des Landkreises Fichtelgebirge Peter Berek und Wunsiedels Erster Bürgermeister Nicolas Lahovnik.

Kneipennacht ’23 am Sa 4. November

8 x Kneipenmusik – nur 9 €

Buntmacher‘s Bar – Yonder Boys
Cafe Game – Monroe Project
Ewige Baustelle – Ministry of Silly Ska
Treffpunkt – Uncle Chad / DJ Franz&Friends
Wunsiedelei – Werner Thieroff
Zboro‘s Bistro Fichtelgebirgs Allstars
Zoiglmoos – Seimen & Seimen
Zum Bernhard – Effi

Bistro Cicek 55 – türkische Spezialitäten
Lydias Bratwursthaisl – Steaks, Bratwürste, Glühwein
Metzgerei Rößner – Bratwürste, Peppies, Käsegriller
Neucherl on tour – Bier, Glühwein, Maccaroni mit Käsesoße

Heimfahrbus – Abfahrt um 2 Uhr und 3 Uhr am Marktplatz

Kneipennacht '23 Plakat

20-jähriges Jubiläum: Mittag am Markt

Mittag am Markt feiert 20-jähriges Jubiläum (die Corona-Jahre nicht mitgezählt)
am Samstag ab 11 Uhr mit

Knöcherlsülze mit Pellkartoffeln,
Limburger und Kräuterquark mit Pellkartoffeln
und kühlem Bier oder Radler und alkoholfreien Getränken

zur Unterhaltung spielen „Die Scheinheiligen“ um Christoph Schmidt auf,
für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit
und Zisa Fröhlich kommt mit dem JuKu-Mobil dazu und gestaltet Papp-Pferde und weitere Wesen…

Kommt vorbei und lasst es Euch schmecken und feiert mit uns diese Erfolgsgeschichte des Bürgerforum Wunsiedel!

Mo 28.08. – Maria träumt – Oder: Die Kunst des Neuanfangs

Maria hat in ihrer Arbeit als Reinigungskraft ihre Berufung gefunden. Sie ist gründlich, gewissenhaft und hingebungsvoll, nur manchmal etwas ungeschickt. Nebenbei geht sie noch einer anderen Leidenschaft nach: Sie schreibt Gedichte, die sie mit niemandem teilt – insbesondere nicht mit ihrem gleichgültigen Ehemann, der ihr Interesse an den schönen Künsten nicht versteht. So kann er Marias Begeisterung auch nicht nachvollziehen, als sie einen neuen Job in der Pariser Académie des Beaux-Arts annimmt.

Dort taucht Maria in eine glamouröse, ihr vollkommen fremde Welt ein: Schnell freundet sie sich mit den modernen, weltoffenen Studierenden und dem Hausmeister Hubert an. Er kennt die Akademie in- und auswendig, immerhin verbringt er seit Jahrzehnten beinahe jede Minute zwischen den Kunstwerken. Die Chemie zwischen dem brummigen Kauz und der Reinigungskraft stimmt sofort. Vielleicht liegt es an seinem Elvis-Hüftschwung, den er heimlich im Büro übt?

Maria findet bald Gefallen an ihrem neuen Leben und Hubert ist stets an ihrer Seite, während ihre Lebensfreude wiedererwacht. Wird sie den Mut aufbringen, noch einmal ganz von vorne zu beginnen?

>> Filmtrailer: Maria träumt – Oder: Die Kunst des Neuanfangs

Unter dem Wunsiedler Sternenhimmel zeigen wir eine feine Auswahl an überraschenden, romantischen, nachdenklichen, absurden und unterhaltsamen Filmen. Das älteste Open-Air-Kino im Fichtelgebirge lädt bei freiem Eintritt dazu ein, auf dem Wunsiedler Marktplatz gemeinsam gute Filme zu genießen. Filmstart jeweils mit Einbruch der Dämmerung, gegen 21 Uhr. Stühle sind in begrenztem Umfang vorhanden, gerne Liege- und Campingstühle selbst mitbringen.

Wie immer wird die Veranstaltung von ehrenamtlichen Helferïnnen durchgeführt. Wir freuen uns über Spenden, mit denen Vorführlizenzen, Gemagebühren, Veranstaltungstechnik usw. finanziert werden. Das Wetter wird übrigens traditionell gut, bei Regen weichen wir in das Foyer des Rathauses aus.